Bin ich bereit?

Meine spirituellen und praktischen Wünsche im Sterben und nach dem Tod

Über mich

Mein Name ist Rainer-Maria Fritsch. 1956 in Berlin geboren. Von Beruf Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, Staatssekretär a.D. Ich bin verwitwet und mir sind zwei – nun erwachsene – Töchter geschenkt worden.

Meine Frau hatte sich sehr intensiv auf ihr Lebensende vorbereitet. Dazu gehörten nicht nur die Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, sondern auch spirituelle und organisatorische Fragen. Ihr spiritueller Weg in der Auseinandersetzung mit der lebensbedrohenden Erkrankung, in der Vorbereitung auf den Abschied von dieser Welt und ihr Sterben waren tiefgründig und meisterlich.
Ihre gute Vorbereitung war mir eine große Hilfe in schweren Krankheitsphasen, in allen notwendigen Schritten nach ihrem Tod und später in der Bewältigung meiner Trauer (Mehr zum Thema Trauer finden Sie auf der sehr hilfreichen Website www.gute-trauer.de).

Aus diesen Erfahrungen habe ich eine ca. 70-seitige Broschüre und eine Website zum Thema Vorbereitung auf das Lebensende, Betreuungsverfügung, Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung erstellt.

Im Vermächtnis meiner Frau, die ich bis zu ihrem Tod Zuhause begleitet hatte, möchte ich unsere/meine Erfahrungen ehrenamtlich und völlig kostenlos weitergeben.

Ich hoffe, auch Sie haben einen Nutzen davon.

Das ist ein privater Blog. Ich engagiere mich für Datenschutz, Menschenrechte und Demokratie, den sozialen Rechtsstaat und die freie Entfaltung der Persönlichkeit.

Ich verfolge keine wirtschaftlichen Interessen und werde von niemandem für Artikel und Informationen auf dieser Website oder der eigenen Broschüre »Bin ich bereit?« bezahlt oder erhalte dafür sonstige persönliche oder wirtschaftliche Vorteile.

Danksagung

Die Idee zu dieser Website und Broschüre »Bin ich bereit?« basiert auf der kostenlosen Broschüre »Bist Du bereit?« von Rigpa e.V., die leider nur Mitgliedern mit einem Benutzerkonto zugänglich ist.

Die hier vorliegende Website und Broschüre »Bin ich bereit?« geht über die o.g. Broschüre von Rigpa e.V. weit hinaus. Diese wurde aus eigenen Erfahrungen mit dem Sterbeprozess meiner Frau und den ausführlichen Informationen, Formularen und Textbausteinen auf den Webseiten des Bundesministeriums für Justiz,

sowie des Bundesministeriums für Gesundheit,

der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

ergänzt und erweitert.

Wenn Sie selbst einen schwerkranken oder sterbenden Menschen begleiten, könnte diese Webseite für Sie hilfreich sein: Letzte Hilfe.

Empfehlen möchte ich für Trauernde und Trauerbegleiter*innen die sehr hilfreiche und informative Webseite www.gute-trauer.de.

Die buddhistischen Texte stammen von der Webseite Kontemplationen des Vereins Theravada Gruppe Salzburg – Buddhistische Praxis im Alltag.

Ich danke meiner verstorbenen Frau und Rigpa e.V., dass sie mich zu dieser Website und der eigenen Broschüre »Bin ich bereit?« angeregt haben. Ich hoffe, dass auch andere Menschen davon nutzen haben werden.

Wenn Sie Kontakt zu mir suchen, schreiben Sie mir eine . Ich werde Ihnen gerne antworten.

Berlin, im November 2019
Rainer-Maria Fritsch